Steuerfreie Sachbezüge- mit Erfolgen verknüpft

Incentivus übernimmt die Versteuerung von Sachzuwendungen ohne Freigrenze oder Limitierung. Beispielrechnung.

Bei Zielerreichung sammeln Mitarbeiter Bonuspunkte, sogenannte Incentis und steigern dabei spürbar den Unternehmenserfolg. Diese Bonuspunkte kann der Benutzer eigenständig auf der Incentivus Plattform in steuerfreie Prämien (Sachbezüge) und Gutscheine eintauschen.

Incentivus übernimmt dabei die Versteuerung der Sachzuwendungen für seine Teilnehmer des Kundenbindungsprogrammes und ist somit für Sie völlig abgabenfrei.

Zeitgleich sorgt Incentivus dafür, dass Mitarbeiter schneller die gesetzten Ziele erreichen und übernimmt die komplette Abwicklung der Prämien inklusive Versand.

Dabei gibt es keine Freigrenze oder Limitierung wie Sie es vielleicht von klassischen Arbeitgeberleistungen, Zuschüssen und steuerfreien Sachzuwendungen wie Tankkarten (44€) oder Essenszuschuss kennen. Solche Arbeitgeberleistungen unterscheiden sich grundsätzlich und könnten auch parallel zu Incentivus genutzt werden*.

So sparen Sie mindestens 40 Prozent gegenüber Incentive-Lösungen wie Kreditkarten, Gutscheinen oder Lohn

Je nach Variante und Preismodell ist das Kundenbindungsprogramm Teil unsers Leistungsumfangs. Ab Variante Business übernehmen wir die Versteuerung der Sachzuwendung. Das heißt für Sie bzw. den Benutzer alle Gutscheine und Sachbezüge aus dem Incentivus-Shop sind unbegrenzt steuerfrei und sozialabgabenfrei. Ein Ersparnis von über 46 Prozent gegenüber konventionellen Lösungen wie Kreditkarten, Gutscheine oder gar Barlohn. Sie müssen keine aufwendigen Erfassungen führen und auf Freigrenzen oder Limitierungen achten. Sie erreichen Ihre Ziele, wir kümmern uns um den Rest.

Steuerfreier Sachbezug: in Variante Basic, übernehmen Sie die ordnungsgemäße Versteuerung selbst. Dies ist beispielsweise sinnvoll, wenn Sie in der Regel Ziele im Bereich bis 44€ je Monat und Benutzer nutzen. Da alle Prämien im Shop dem steuerfreien Sachbezug entsprechen, können Sie ggf. auch die 44€ Freigrenze nutzen. Es gibt noch weitere Möglichkeiten wie Geburtstage und besondere Anlässe. Ihr Steuerberater informiert Sie darüber. Wichtig ist dabei natürlich andere Zuschüsse oder Sachbezüge zu beachten, die zu den 44€ hinzugerechnet werden müssen.

Sparen Sie mindestens 40 Prozent gegenüber Incentive-Lösungen wie Kreditkarten, Gutscheinen oder Lohn

Punkte sammeln für Prämien und steuerfreie Sachbezüge

In jeder Variante ergibt sich der große Vorteil Punkte für Sachzuwendungen sammeln zu können. Somit erhält ein Mitarbeiter über längere Zeit die Möglichkeit auch große Sachbezüge abgabenfrei einzukaufen und die riesige Auswahl von Incentivus zu nutzen.

Sie könnten natürlich unter bestimmten Voraussetzungen auch selbst Sachprämien und Sachzuwendungen ausgeben. Steuerfrei ggf. bis 44€ je Monat plus besondere Anlässe. Diese Sachzuwendung müssen Sie sehr genau dokumentieren und bei Überschreitung durch einen nicht bedachten Sachbezug den kompletten Betrag versteuern. Durch Incentivus entfällt für Sie als Unternehmen jeglicher Aufwand Anbieter für Sachbezug zu kontaktieren, Konditionen zu verhandeln und abzurechnen. Sie müssen auch niemanden mit der Auswahl beschäftigen oder dem Einkauf dieser Prämien und dem Versand an die Mitarbeiter. All das erledigt Incentivus für Sie. Für Ihre Mitarbeiter stellen wir eine Top Auswahl sicher und die Einhaltung der steuerrechtlichen Anforderungen an eine Sachzuwendung. Durch die volle Integration in die Plattform können Sie Budgetgrenzen sehen und so versehentliche Überschreitung von Limitierungen verhindern. Natürlich führen Sie so auch automatisch Nachweis über jede Sachzuwendung und müssen nur mit einer einzigen Stelle abrechnen.

Pauschale Versteuerung. Finanzamtgeprüft.

Rechtssicher und unkompliziert.

Rechtssicherheit hat höchste Priorität. Daher haben wir Incentivus und seine Funktionsweise regelmäßig vom Finanzamt bestätigen lassen.

Wir wählen unser Partnershops sorgsam aus damit ein steuerfreier Einkauf jederzeit rechtssicher ist. Die pauschale Versteuerung übernehmen wir für unsere Benutzer (ab Variante Business).

Wieso Incentivus auch Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen wird

Der wichtigste Unternehmensvorteil durch Incentivus ist die Erreichung der Unternehmensziele. Ein erreichtes Ziel beispielweise, gefördert durch wenige Incentis, bedeutet für das Unternehmen einen Vorteil von mehreren tausend Euro. Denken Sie an Nacharbeiten oder verpasste Deadlines und Konventionalstrafen. Dabei geht es, neben Imageverlusten, um sehr viel Geld und zukünftige Aufträge. Für den Mitarbeiter wird bei Zielerreichung Leistung anerkannt und sichtbar. Jeder braucht angemessene Anerkennung. Diese kommt nicht durch eine Prämie, sondern durch die Sichtbarkeit und Verknüpfung zustande. Dadurch binden Sie gute Mitarbeiter an das Unternehmen denn sie erfahren kontinuierliche Wertschätzung und setzen das Signal, dass sich Leistung lohnt. Ohne Leistung, keine Punkte. Keine pauschal aufgeladene Kreditkarte oder Tankgutscheine der Welt kann diesen Effekt für Sie entfalten. Kein anderes System schafft eine emotionale Komponente für Mitarbeiter im Sinne der Unternehmensziele und vermittelt gleichzeitig Wertschätzung. Ein gutes Gefühl für beide Seiten und dazu ganz einfach in der Anwendung.

Win-Win für Mitarbeiter und Unternehmen. Unternehmensvorteil durch Incentivus ist die Erreichung der Unternehmensziele. Anerkennung und Wertschätzung für Mitarbeiter.

Barlohn vs. Sachlohn und steuerfreie Sachbezüge

Ziele kann man natürlich auch mit Gehaltszuschüssen fördern. Dies ist allerdings eher aufwendig und unflexibel. Alles muss durch die Lohnbuchhaltung und die direkte Verknüpfung zur Leistung wird emotional entkoppelt. Somit taugt diese Methode nicht für eine breite Anwendung und bedeutet bei kleineren Beträgen mehr Aufwand als Nutzen. Dies ist nicht sozialversicherungsfrei was es für den Mitarbeiter eher unattraktiv macht.

Nicht zu vergessen sind Gewöhnungseffekte und eventuell resultierende rechtliche Verpflichtungen aus wiederkehrenden Zahlungen. Stichwort betriebliche Übung. Flexible Anpassungen an Hochphasen oder Absenkung bei weniger Auslastung sind zeitintensiv und werden eventuell negativ aufgenommen. Zudem ist oft eine zeitaufwendige Abstimmung mit dem Betriebsrat notwendig, wenn Barlohnanpassungen vorgenommen werden.

Mit einem Zielmanagementsystem wie Incentivus bleiben Sie extrem flexibel und können auf jede Situation blitzschnell reagieren. Im Unterschied zu Bar- oder Sachlohn als Lösung entsteht kein Aufwand in der Lohnbuchhaltung. Neue Ziele werden im System oder der App schnell an die betroffenen Teammitglieder kommuniziert und die Umsetzung beginnt direkt auf Knopfdruck. Das geht auch von unterwegs oder bei verteilten Teams. Nicht immer ist es möglich zu einer Anpassung eine Motivationsrede zu halten. Egal ob mit oder ohne, Incentivus sorgt für verbundene Interessen und beste Kommunikation ohne Verzögerung.

Holen Sie sich Incentivus noch heute

Wählen Sie die passende Option aus und erfahren Sie, wie Incentivus auch Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen kann.

Video ansehen